Kategorie: Uncategorized

Ethische Fragen beim autonomen Fahren: Gastbeitrag bei Humanithesia

Auf unserer Ethik und KI – Blogplattform Humanithesia ist ein lesenswerter Gastbeitrag von Nicolas Woltmann von der Universität Würzburg, Fachstelle RobotRecht, erschienen, in dem er über die ungelösten ethischen Dilemmata beim autonomen Fahren berichtet. Woltmann war im vergangenen Jahr beim

Stuttgarter Zukunftssymposium: Das Programm steht

Die Entwicklung künstlicher Intelligenz ist rasant und brisant zugleich – denn sie wirft zahlreiche ethische Fragen auf: Welche Regeln gelten zukünftig für Roboter? Wie entwickelt sich die Arbeitswelt 4.0? Wie viel Autonomie wollen wir für Maschinen? Über diese und andere

Getagged mit:

HumanIThesia sucht Gastautoren

Unser Projekt HumanIThesia bloggt über ethische Herausforderungen bei künstlicher Intelligenz – und braucht Ihre Unterstützung: Sie interessieren sich für ethische Herausforderungen bei künstlicher Intelligenz oder haben ein Projekt, bei dem sie sich (auch) mit diesem Thema beschäftigen? Sie begleiten das

Gastbeitrag: Chancen von Künstlicher Intelligenz in der Suizidprävention

Unsere Kollegen bei Humanithesia, die nach ethischen Regeln für die Entwicklung und die Nutzung von künstlicher Intelligenz suchen, haben in dieser Woche einen spannenden Gastbeitrag veröffentlicht: Darin beschreibt Astrid Fischer, Pressesprecherin der Telefonseelsorge, wie KI in der Suizidprävention eingesetzt werden

Fachbeitrag: Chancen und Möglichkeiten von Online-Bürgerbeteiligung

Das Berlin-Institut für Partizipation, dass sich für eine Weiterentwicklung der partizipativen Kultur insbesondere in Deutschland einsetzt, hat den Vorstand der Integrata-Stiftung, Michael Mörike, nach Chancen und Perspektiven der Bürgerbeteiligung im Netz befragt. Er stellt mit Polit@ktiv ein Projekt der Stiftung

Fachbeitrag zu Ethik und KI: Wie sich jeder einbringen kann

Michael Mörike, Vorstand der Integrata-Stiftung, beschreibt in der neuesten Ausgabe der DOAG-Business-News zum Thema Künstliche Intelligenz, wie und warum der Dialog von Zivilgesellschaft und Wissenschaft beim Thema Ethik und Künstliche Intelligenz so wichtig ist: „Um die Wirkung der KI in

Video-Interview mit Vorstand Michael Mörike zu ethischen Fragen beim autonomen Fahren

Vorstand Michael Mörike stellte sich im Video-Interview mit Kommune.digital auf der Cebit 2018 den Fragen von Michael Hoppe – und sprach über ethische Fragestellungen beim autonomen Fahren und hinterfragte den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Das Video können Sie hier nachschauen:

Michael Mörike im Behörden-Spiegel: „Jetzt Gedanken über Ethik bei KI machen“

Michael Mörike, Vorstand der Integrata-Stiftung, spricht im Interview mit dem Behörden-Spiegel über ethische Dilemmata beim autonomen Fahren, den Stand der aktuellen Diskussion und wo wir mit ethischen Überlegungen ansetzen müssen. Den Beitrag im Behörden-Spiegel können Sie hier nachlesen.

Ethische Fragen bei Künstlicher intelligenz: Workshop auf der ICE 2018

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Top-Thema. Maschinen werden nicht mehr programmiert, sondern trainiert oder lernen selbständig. Viele Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft werden sich stark verändern. Die ICE/IEEE ITMC Konferenz greift das auf und fragt: Wo stehen wir im Jahr

Ethische Fragen beim autonomen Fahren: Vortrag auf der CeBit 2018

Welche ethischen Fragen stellen sich bei der rasanten Entwicklung des autonomen Fahrens – und wie ist der aktuelle Stand der Debatte? Der Vorstand der Integrata-Stiftung, Michael Mörike, hatte hierzu auf der Cebit 2018 in Hannover, wichtige ethische Kernfragen zu skizzieren,

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen