Jetzt zum 2. Teil des Stuttgarter Zukunftskongress anmelden

Jetzt zum 2. Teil des Stuttgarter Zukunftskongress anmelden

Nach einer Corona-bedingten Pause im letzten Jahr luden die Integrata-Stiftung, die Giordano-Bruno-Stiftung, das Weltethos-InstitutDNWEACMEVWGI und INFOS  am 20. November 2021 zum  ersten Teil des Stuttgarter Zukunftskongress 2021 ein und freuen sich schon auf die Fortsetzung im neuen Jahr.

Anders als ursprünglich geplant findet der Kongress aufgrund der Corona-Beschränkungen ausschließlich online statt und wird als Veranstaltungsreihe ab dem 10. Januar 2021 auf mehrere Termine verteilt mit einstündigen Workshops im 14-tägigen Abstand fortgesetzt. Interessierte können sich sowohl für die komplette online-Reihe als auch für einzelne Sitzungen anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns über eine Spende.

Unter dem Motto „Kollege KI in der Bildung“ widmet sich der Kongress den pädagogischen, sozialen, technischen und nicht zuletzt ethischen Aspekten, die mit dem Einzug von KI im Bildungssektor einhergehen.

Was erwartet Sie ab dem 10. Januar 2022?

Den Anfang macht Prof. Dr. Niels Pinkwart, HU Berlin, am Mo, 10. Januar 2022 mit seinem Vortrag „Chancen und Risiken von Bildung mit KI“ mit anschließender Diskussion. Jürgen Bartling, Mitglied im Fachbeirat der Integrata Stiftung, diskutiert mit Ihnen am Mo, 24. Januar 2022 über die Zukunft der Bildung im Zeitalter der KI.  14 Tage später, am Mo, 07. Februar 2022 hält Welf Schröter, Leiter des „Forum für Soziale Technikgestaltung“, einen Workshop zum Thema „Mitbestimmung bei der Einführung sogenannter „Künstlicher Intelligenz.“ „Künstliche Intelligenz trifft Bildung: Perspektiven und Herausforderungen“ steht am 21. Februar 2022 auf dem Programm: Prof. Dr. Maria Wirzberger, Uni Stuttgart, freut sich auf den Austausch mit den Teilnehmenden. Von Walburga Fröhlich, Co-Gründerin und Geschäftsführerin von atempo, erfahren Sie am 07. März 2022, wie KI-gestützte Systeme die Teilhabe und Bildungsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap verbessern. Der fünfte Workshop im neuen Jahr beleuchtet das Thema „Betreutes Denken? Vorschläge zur Zukunft der Meinungsfreiheit“. Am Mo, 21. März 2022 stellt Peder Iblher, Giordano-Bruno-Stiftung, hierzu Beispiele und konkrete Vorschläge zur Diskussion. 

Wir freuen uns auf Sie!

Der erste Teil des diesjährigen Stuttgarter Zukunftskongress ist vorbei – wir danken den ReferentInnen, die mit Ihren Vorträgen hochinteressante Themen mit dem Schwerpunkt „Bildung und KI“ abgebildet haben. Dass die TeilnehmerInnen großes Interesse mitgebracht und davon Gebrauch gemacht haben, sich aktiv zu beteiligen, freut uns sehr. Auch Ihnen ein herzliches Dankeschön für die interessanten Beiträge und (kritisches) Nachfragen, durch die ein lebendiger Gedankenaustausch in Gang kam. Herzlichen Dank auch an all diejenigen, die unsere Veranstaltung durch Spenden tatkräftig unterstützt haben.

Rückblick auf die Veranstaltung am 20.11.21

Sie möchten sich ein Bild über den ersten Teil des Kongresses und die ReferentInnen vom 20. November 2021 machen? Gerne! Hier gelangen Sie zum Rückblick und finden die Vorträge als PDF für Sie hinterlegt.