Stiftungsnachrichten 01/2005

Preisträger des Wolfgang Heilmann-Preises für humane Nutzung der Informationstechnologie 2004: „Verkehrsentlastung durch Telematik und Telekooperation“

Wir freuen uns, Ihnen die diesjährigen Preisträger des Wolfgang Heilmann-Preises für humane Nutzung der Informationstechnologie bekanntgeben zu können.
Für den Preis wurden zu gleichen Teilen drei Preisträger ermittelt.

Die Preisträger und ihre ausgezeichneten Arbeiten:

Uwe Sandner, Dr.-Ing. Michael Lipka, Silvia Appelt, Frank Danzinger, Patrick Nepper, Christian Wachinger vom Center for Digital Technology and Management der Tech-nischen Universität und Ludwig Maximilians Universität in München für „Virtual Traffic Signs in Centralized Traffic Management

Prof. Dr.-Ing. Wilfried Koch, FH Ravensburg-Weingarten, Institut für Angewandte Forschung für „RegiDisp, Ein Werkzeug zur Optimierung der Betriebsführung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit im ÖPNV

Dr.-Ing. Robert. Hoyer und die Mitarbeiter der Gruppe „Verkehrstelematik“ Dipl.-Ing. Andreas Hermann, Dipl.-Ing. Olaf Czogalla, Dipl.-Ing. (FH) Joachim Schade, Dipl.-Ing. (FH) Sven Liebig vom Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg (ifak) für „PIEPSER – Personalisierte intermodale Fahrgastinforma-tionen – Potenziale eines nutzerorien- tierten Ansatzes

Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Kongresses zum Thema „Verkehrstelematik“, den die Stiftung zusammen mit der mfg (Medienentwicklung Baden-Württemberg) veranstaltet am

Di, 12. April 2005
14.00 – 18.00 Uhr im
Literaturhaus Stuttgart statt.

Geplant sind Fachvorträge aus Lehre und Forschung und die Vorstellung der ausgezeichneten Arbeiten durch die Preisträger.

Darüber hinaus bieten wir im Rahmen eines Sponsorings Vertretern aus der Wirt-schaft an, sich und ihr Unternehmen in einem Fachvortag vorzustellen und darüber hinaus Produktbroschüren, Flyers und anderes Informationsmaterial zu präsentieren und als Sponsor im Veranstaltungskalender der mfg und im Kongressprogramm ge-nannt zu werden.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Unterstützung. Sie erreichen uns unter info@integrata-stiftung.de oder der Telefonnummer 07071/ 408-698.

Veröffentlicht in Uncategorized