2017

Für den eCare-Preis 2017 wurden bis zum 31.12.2016 acht Arbeiten eingereicht. Es wurden nicht nur Bachelor-, Master- oder Promotionsarbeiten aus Studiengängen zur Pflegewissenschaften eingereicht, sondern auch aus anderen Disziplinen, die sich offensoichtlich auch intensiv mit Problemen der Pflegewissenschaft beschäftigen. Die Jury hat Ende Januar zwei hervorragende Arbeiten ausgewählt. Der eCare-Preis 2017 wurde dann am 17. März 2017 anlässlich der Fachtagung „Gesundheit im 21. Jahrhundert“ in Regensburg an die beiden Preisträger verliehen.

  1. Frau Annika Kaltenhauser für die Visualisierung von Krankheitsverläufen chronischer Schmerzpatienten
  2. Herr Nico Jähne-Raden für ein Sturzpräventionssystem für Sturzrisikopatienten zur Unterstützung der Pflege

Die Laudatio für die beiden Preisträger 2017 2017 hielt Prof. Dr. Karsten Weber.

Foto: OTH Regensburg
Von links nach rechts:
Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg;
Nico Jähne-Raden, Preisträger 2017;
Annika Kaltenhauser, Preisträgerin 2017;
Prof. Dr. Karsten Weber, OTH Regensburg;
Dr. Frank Schönthaler, Präsident Integrata-Stiftung;